PSK-Meister Dressur 2022

Die PSK-Meister in der Dressur stehen fest:

LK 2+3:

  1. Platz: Marcel Wolf mit Fabiano A vom RFV Bad Waldsee
  2. Platz: Katharina Sieger mit Q Silberasters Quaterback vom RFV Zollenreute
  3. Platz: Anna Lena Eff mit Stella Sfilata vom RFV Leutkirch-Diepoldshofen

Insgesamt sechs Reiter ritten in Leutkirch-Haid um den Meistertitel in der LK 2+3.
Um gewertet zu werden musste eine Dressurprüfung der Klasse M** und eine Dressurprüfung Kl. S* geritten werden.

 

LK 4+5:

  1. Platz: Maike Reiner mit Topolino, RK Schmalegg
  2. Platz: Ciara Buck mit Honey, RFV Zollenreute
  3. Platz: Julia Gilly mit Hofjuwel, RV Meckenbeuren-Madenreute


Bild: Der PSK-Vorsitzende Werner Elbs mit den PSK-Meister/innen

 

Junioren:

  1. Platz: Anna-Maria Locher mit Golden Prince WE, RSG Birkeschbach-Ittenhausen
  2. Platz: Anna Dobler mit Diamant, RFV Hauerz
  3. Platz: Jule Marie Gissa mit Blacky, RFV Herbertingen

 

Herzlichen Dank der RG Baindt für die Ausrichtung der Meisterschaften.
Ganz besonderen Dank an die Spartenleiter Birgit und Christine Heilig für die tolle Organisation.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sparte Dressur

Dressur

Wer kennt nicht Isabell Werth? Sie ist die erfolgreichste Dressurreiterin aller Zeiten - weltweit! Doch auch sie hat als Kind angefangen zu reiten. Ihr großes Können und ihre Erfolge erreichte sie nur durch harte Arbeit, durch konsequente Arbeit und Ehrgeiz. Sie hatte aber auch einen herausragenden Lehrmeister und ebenso hervorragende Sponsoren, die ihr die Pferde zur Verfügung stellen. Aller Anfang also ist schwer – und gerade in der Dressur trifft dieses Sprichwort zu. Außerdem: Wer in der Reiterei keinen Wert auf die Dressurarbeit legt, hat nie ein durchlässiges, arbeitsfreudiges und gesundes Pferd unterm Sattel. Ohne Ausbildung von Reiter und Pferd geht in der Dressur gar nichts. Im Turniergeschehen gibt es die gleichen Anforderungsregeln wie im Springen. Die Leistungen beginne in Klasse E und reichen bis Klasse S. Auch hier gibt es Sterne, die die Anforderungen differenzieren. In den höheren Leistungsklassen werden Wettbewerbe ausgeschrieben, die bis zum Grand Prix reichen. Eine ganz besonders schöne Wettkampfform ist die Kür. Da werden die hohen Lektionen zur Musik geritten. Die Dressurreiterei hat auf allen Ebenen ihre Berechtigung und vor allem für alle Disziplinen im Pferdesport. Die Dressurarbeit ist die absolute Grundlage für korrektes Reiten.

 

 

Maren Schatz erhält das Goldene Reitabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)

Zum SZ-Artikel --> hier klicken

Quelle: SZ Ausgabe 9.9.2020

PSK-Meisterschaft Dressur

Hier das Regelwerk zur PSK-Meisterschaft 2022 in der Dressur

--> Link zu den Regeln


Quelle:  Birgit und Christine Heilig  05.06.2022

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------